Jetzt anmelden!

Online Event zu Gemeinwohlwohnungen

Angespannte Wohnungsmärkte sind in aller Munde. Nicht nur in den Ballungsräumen prägen steigende Mieten das Bild, sei es im laufenden Vertrag oder bei Neuverträgen. Medial stehen vor allem die großen Wohnungsanbieter im Fokus. Die – mit Abstand! – größte Gruppe sind allerdings private Kleinvermieter:innen. Hier sehen wir ein großes Potenzial, um der Anspannung der Wohnungsmärkte entgegenzuwirken und Bezahlbarkeit dort zu sichern, wo es sie vielfach noch gibt: in den kleinteiligen Beständen privater Vermieter:innen.

Unser Modell setzt dort an und soll eine freiwillige Mietendämpfung steuerlich belohnen.

Dieses Konzept wollen wir bei einem digitalen Termin im Format RegioKontext kreativraum mit Vertreter:innen aus der Politik und Wissenschaft diskutieren – und mit Ihnen:

am 17. Juni 2024 von 13:30 bis 14:30 Uhr.

Hier gelangen Sie ohne Anmeldung zum Event. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

Was erwartet Sie?

  • Eine Einführung in das Konzept der Gemeinwohlwohnungen
    • Was sind Gemeinwohlwohnungen?
    • Wen soll das Konzept erreichen? Wer soll profitieren?
    • Wie kann es zur Entlastung angespannter Wohnungsmärkte beitragen?
  • Stimmen aus der Politik
    • Friedhelm Boginski (MdB, FDP)
    • Hanna Steinmüller (MdB, Bündnis 90/Die Grünen)
  • Diskussion
    • Fragen aus dem Publikum
    • Antworten von uns

 

 Kreativraum Logo

zurück zur Projektübersicht